Lehre

Die folgenden Angaben sind ohne Gewähr.

Wintersemester

  • Grundlagen der Immunologie
    Art: Vorlesung, Praktikum
    Beschreibung: In diesem Kurs lernen die Studenten die Prinzipien der Immunologie von Vertebraten. In der Vorlesung wird ihnen das angeborene und adaptive Immunsystem, die verschiedenen Zelltypen und Krankheiten, wie Autoimmunerkrankungen und Allergien, nahegebracht. Während des Praktikums lernen die Studenten immunologische Standardmethoden, wie Antikörperfärbungen, magnetische Zellisolation oder Stimulation neutrophiler Granulozyten anzuwenden. Sie werden außerdem die Interpretation ihrer Forschungsergebnisse aus Durchflusszytometrie, 2-Photon-, Epifluoreszenz- und Zeitraffermikroskopie und den Umgang mit Auswertungssoftware, wie FlowJo oder ImageJ, erlernen.
    Die Vorlesungen finden wöchentlich jeden Dienstag von 16 bis 18 Uhr statt. Das Praktikum wird jährlich angeboten, immer im Zeitraum Februar / März, und dauert zwei Wochen, jeden Werktag von 9 bis 18 Uhr. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Seite des LSF: Vorlesung und Praktikum.
  • Grundlagen der Biotechnologie
    Art: Seminar
    Beschreibung: Während dieses Kurses lernen die Studenten die Prinzipien der Biotechnologie kennen. Genauer werden sie unter Anderem die Nutzung von Bakterien und Eukaryoten in der Lebensmittelindustrie, die Produktion biologischer Wirkstoffe für medizinische Applikationen (z.B. Antikörper) und das Biodesign von Enzymen in Waschmitteln und Lebensmitteln beleuchten.
    Das Seminar findet wöchentlich statt, wobei jeweils die Vortragenden und die Zeitpunkte variieren. Bitte erkundigen Sie sich beim LSF für weitere Informationen.
  • Einführung in die medizinische Biologie
    Art: Ringvorlesung, Seminar
    Beschreibung: In diesem Kurs erhalten die Stundenten eine Übersicht zum Thema medizinische Biologie, sowie ihre Prinzipien und Forschungsfelder. Sie lernen nicht nur Krankheiten wie Krebs, Schlaganfall, Demenz und bakterielle Infektionen kennen, sondern erhalten auch Einblick in verschiedene Therapie- und Forschungsansätze.
    Ringvorlesung und Seminar finden wöchentlich statt, wobei jeweil die Vortragenden und die Zeitpunkte variieren. Bitte erkundigen Sie sich beim LSF für weitere Informationen.

Sommersemester

  • Grundlagen der Physiologie
    Art: Vorlesung, Seminar
    Beschreibung: Während dieses Kurses lernen die Studenten die Wirkungsweisen von Zellen und Organen in Vertebraten kennen. Sie erarbeiten die Aufgaben zentraler Organe, deren Reaktion auf Stimuli und mögliche pathologische Fehlfunktionen.
    Die Vorlesung findet wöchentlich jeden Dienstag von 16 bis 18 Uhr statt. Das Seminar findet ebenfalls wöchentlich statt, jedoch immer Montags von 14 bis 16 Uhr. Für weitere Informationen, nutzen Sie bitte das LSF (Vorlesung) und LSF (Seminar).
  • Nano-Biophotonik
    Art: Ringvorlesung, Praktikum
    Beschreibung: In diesem Kurs lernen die Studenten moderne Methoden in der Anwendung von Nanomaterialien in der Biologie und medizinischen Diagnostik und Therapie kennen. Durch Fallbeispiele erlernen sie den Umgang und die Auswahl von Nanomaterialien im Bezug auf gegebene biomedizinische Fragestellungen. In Praktikum bekommen die Studenten einen Überblick über die Themengebiete „Nano“, „Bio“ und „Photonik“ und können ihr erlerntes Wissen in Experimenten anwenden.
    Die Vorlesung findet wöchentlich jeden Donnerstag von 8 bis 10 Uhr statt. Für weitere Informationen, bitte erkundigen Sie sich auf der Seite des LSF.